Antriebssystem für Elektro- Fahrzeuge
COMTEC VDS
  
 
COMTEC VDS steht für Vektorgeregeltes Drehstrom- Asynchron- Antriebssystem.
Das COMTEC VDS erfüllt kompromißlos sämtliche Anforderungen, die ein Benutzer an ein modernes Antriebssystem stellt. Es zeichnet sich durch hohe Flexibilität aus. Dies macht einen Einsatz in Fahrzeugen wie Elektroroller, Shuttle-Transporter, PKW, sowie für kleinere LKW möglich.
Das COMTEC VDS bietet konstante Fahrschwindigkeit nach rationellem Bedienkonzept und ein Höchstmaß an Sicherheit. Dazu gehört vor allem das Anfahren auf der Rampe ohne gefährliches Zurückrollen sowie die Stand- bzw. Bremssicherheit und die absolute Kontrolle der Fahrzeugbewegung beim Rangieren selbst auf der Schräge.
Weiterhin zeichnet das COMTEC VDS sich durch progressives Ansprechverhalten ohne Verzögerung in jeder Situation aus. Wird das Gaspedal losgelassen, bremst das System das Fahrzeug auf der Ebene oder Rampe bis zum Stillstand ab. Eine spezielle negative Bremse spricht wenige Sekunden später an, somit ist ein energiebewußtes Fahren gewährleistet.
Der Streckenverlauf hat keine Auswirkungen auf Fahrgeschwindigkeit und regenerative elektrische Bremsung, diese werden allein durch das Gaspedal beeinflußt. Das Umkehren der Fahrtrichtung und wiederholtes Beschleunigen sowie Abbremsen geschieht in Echtzeit und ohne Drehmomentlücken.
Der Drehstrommotor garantiert einen störungsfreien und damit kostengünstigen Langzeitbetrieb bei jedem Einsatz, denn Sie arbeiten praktisch wartungsfrei - ohne Kollektor, Bürsten und Drehwicklungen. Der Antrieb wird durch Staub und Wasser nicht belastet. Die Bremsung funktioniert hundertprozentig regenerativ. Bei jeder Fahrtrichtungsänderung wird die modulgesteuerte Bremse zugeschaltet.
 
Einsatzgebiete des COMTEC VDS
 
zurück zur COMTEC Homepage